Sanierung eine blauen Avantime

Anfang 2017 haben wir diesen Avantime mit relativ wenig km aber leider verbastelt erworben. Ziel war und ist ihn wieder wie neu erstrahlen zu lassen und ihn dann wieder im Orginalzustand auf die Strasse zu bringen.

Dazu wurde das komplette Fahrwerk runderneuert, der Aggregateträger und die Kühlertraverse durch einen verzinkten Achsträger ersetzt, Auspuff und Flexrohre erneuert, Bremsen sind neu, neuer Zahnriemen und neue Flüssigkeiten.

Was aktuell noch fehlt ist die Lackierung und die Aufbereitung des Innenraums.

Aggregateträger

Der Aggregateträger ist ein Schwachpunkt der Matra Espace und der Matra Avantimes. Der Träger ist leider ab Werk nicht feuerverzinkt worden und gerne beginnt im Gegensatz zur Karosse nach 15 Jahren dort der Rost massiv zuzuschlagen. Wir bauen diese Träger aus und lassen diese feuerverzinken. Mit neuen Gummilagern versehen halten diese so veredelten Träger dann "ewig".

Das Bild zeigt einen alten nur gepulverten Träger und einen verzinkten Träger.

Flexrohre

Die Flexrohre am Auspuff sind natürliche Verschleissteile. Da bezahlbare Orginalteile hier nicht mehr lieferbar sind, ersetzen wir diese durch eine Konstruktion aus Edelstahl.